Tirols Tourismusverbände, Mogasi
Foto: Susanne van Lieshout

Im 2. Teil unserer Reihe „Tirols Tourismusverbände“ haben wir folgende Frage gestellt:

In welchem Bereich will sich die Destination verändern/verbessern?

Die Antworten darauf sind so unterschiedlich, wie die Tourismusregionen an sich. Sechs der 14 Verbände antworteten, dass sie vorhandene Angebote ausbauen oder verbessern wollen. Das spricht einerseits bereits für ein vielseitiges Angebot aber auch dafür, dass an diesem aktiv gearbeitet wird. Je drei TVBs wollen die Infrastruktur, Nähe zur Natur und den Bereich Wandern verbessern. Weitere Überschneidungen zwischen den Verbänden sind in folgender Tabelle aufgelistet:

Mehrfach genannte Verbesserungen

VerbesserungenTourismusverbände 
Vorhandene Angebote/QualitätAchenseeErste Ferienregion ZillertalHall-WattensPaznaun-IschglSeefeldWipptal
NaturErste Ferienregion ZillertalHall-WattensKufstein
Wandern
Hall-WattensSeefeldStubai
InfrastrukturErste Ferienregion ZillertalFinkenberg-TuxPaznaun-Ischgl
GenussAlpbachtalHall-Wattens
RegionalitätKufsteinWipptal
KulturKufsteinHall-Wattens
ServicePaznaun-IschglTirol West

Bei den unzähligen Möglichkeiten, die Berge und Natur zu erleben, gilt es sich klar gegenüber den Mitbewerbern im Land aber auch außerhalb zu etablieren.

Das hat der Tourismusverband Osttirol gemacht, indem dessen Antwort keine einzige Überschneidung mit den anderen Verbänden hat. Der TVB Osttirol will als Outdoordestination #1 in Österreich wahrgenommen werden. Dabei wollen sie vor allem die Nischen Skitouren, Eisklettern, Winterwandern, Klettern, Bergsteigen und Weitwandern belegen.

Bei weiterem Verbesserungspotential wird es oftmals sehr spezifisch, was wir natürlich nicht vorenthalten wollen. Folgende Schlagworte wurden nur von einem Verband genannt:

Verbesserungen, die nur von einem TVB genannt wurden

TourismusverbändeVerbesserungen 
Hall-WattensKulinarikWinterzauberWallfahrt
Kufsteinstärkeres MarkenimageKongresstourismusGesundheit
AlpbachtalFunAktivitäten ohne Schnee
Finkenberg-TuxZusammenarbeitAttraktivität (für Einheimische und Gäste)
SeefeldWellnessLanglauf
StubaiSkiGletscher
AchenseeProfessionalisierung
Erste Ferienregion ZillertalWertschöpfung
Paznaun-IschglEntertainment
Tirol WestDigitale Technologien

Es ist gut ersichtlich, dass alle Regionen gezielt positioniert sind. Weiters zeigt sich, welch geballte Tourismuspower in diesem Land zu finden ist und dass sich die Destinationen gegenseitig durchaus Platz lassen.

Die Toursimusverbände in Tirol leisten zuweilen herausragendes, das sich nicht umsonst in den Zahlen wiederspiegelt. Wir wünschen viel Erfolg beim Erreichen der gesetzten Ziele und bei der Umsetzung der Verbesserungen und Veränderungen.

Im Moment nicht verfügbar.

Unser Dank gilt den 14 Tourismusverbänden, die unsere Fragen zeitgerecht beantwortet haben: Hall-Wattens, Kufstein, Osttirol, Paznaun-Ischgl, St. Anton am Arlberg, Pillerseetal, Tirol West, Erste Ferienregion Zillertal, Finkenberg-Tux, Wipptal,  Olympiaregion Seefeld, Stubai, Alpbachtal, Achensee.

Zuletzt die Frage an dich, was würdest du verbessern wenn du an deinen letzten Tirolurlaub denkst? Kommentier uns deine Verbesserungsvorschläge (oder via E-Mail, Facebook, IG, …).

 

The following two tabs change content below.
Informatiker (DI), Staatlich geprüfter Skilehrer

Im Moment nicht verfügbar.

Lass uns wissen, was du dazu denkst: