Snowboard Freestyle Grab Techniken

0
151
Indy

Ein Grab ist es, wenn du Ski oder Snowboards mit der Hand greifst. Dies kann bei unterschiedlichen Tricks eingebaut werden, um mehr Style zu erlangen. Die Basis dafür ist eine gute Beherrschung des Snowboards, das richtige Timing beim Absprung, Kontrolle in der Luft und eine sichere Landung.

Beginne verschiedene Grabs bei Straight-Air Jumps aus. Wenn du die Grabs beherrscht, kannst du sie mit weiteren Tricks kombinieren.

In weiterer Folge zeigen wir die verschiedenen Arten von Grabs.

Snowboard Grabs

  • Indyindy

Greife beim Indy Grab das Snowboard mit der hinteren Hand an der Zehenkante zwischen beiden Bindungen.Ziehe den hinteren Fuß an und strecke den vorderen Fuß leicht um mehr style zu erlangen.

  • Stalefish

stalefishDer Stalefish zeichnet sich dadurch aus, dass du mit der hinteren Hand das Snowboard Zwischen den Bindungen an der Fersenkante greift. Viele Snowboarder machen dazu einen FS-Shifty und probieren dabei den hinteren Fuß zu strecken (bonen).

 

  • Melonmelon grab

Im Moment nicht verfügbar.

Greife dazu mit der vorderen Hand die Fersen-kante zwischen den Bindungen. Style-technisch kann dieser Trick verbessert werden, indem man ihn mit einem Nosebone verbindet.

 

  • Mutemute grab

Hier wird mit der vorderen Hand die Zehen-kante zwischen den Bindungen gegriffen. Dabei sollte sich die Hand nahe des vorderen Fußes befinden um einen Tail-bone auszuführen.

 

 

  • Nose Grab nose grab

Hierbei greift man das Snowboard an der Spitze (Nose). Bei diesem Trick ist es wichtig, den vorderen Fuß anzuziehen (tweaken) und den hinteren Fuß leicht zu strecken (bonen), um ein tief gehen zu verhindern. Somit bleibst du in Balance und kannst sicher landen.

 

  • Tail Grabtail grab

Bei einem Tail-Grab wird an das hintere Ende gegriffen. Ziehe dazu den hinteren Fuß an und Strecke den vorderen Fuß leicht. Vor der Landung ist es wichtig, den Grab los zu lassen und das Snowboard in die Landung zu drehen.

 

 

  • Methodmethod

Bei diesem Trick führst du zuerst ein BS-Shifty aus. Dabei werden die Beine angewinkelt und das Snowboard an der Fersenkante zwischen beiden Bindungen gegriffen. Richte hierzu deinen Oberkörper Richtung Tal aus

 

 

 

  • BS-Air (Backside-Air)BS-Air

Ein BS-Air wird ähnlich wie ein Method ausgeführt. Greife dazu das Board vor der vorderen Bindung und strecke den hinteren Fuß durch.

 

Welcher ist dein Lieblingsgrab? Haben wir einen vergessen? Welche weiteren Techniken sollen wir dir näher bringen?

The following two tabs change content below.

hannes

Staatlich geprüfter Skilehrer & Skiführer, Snowboarder

Neueste Artikel von hannes (alle ansehen)

Dein Kommentar