Was kann eine Ski Jacke 2017 alles?

246
Ski Jacke 2017

Wenn die Zeit kommt, eine neue Ski Jacke zu kaufen, dann gibt es mehrere Dinge zu beachten. Denn an eine Jacke stellst du in jedem Fall hohe Anforderungen. Eine Ski Jacke muss dich vor allem warm halten. Weitere Eigenschaften sind wasserdicht, windsicher und atmungsaktiv. Angenehm zu tragen und genügend Bewegungsfreiheit zu bieten sind weitere Funktionen. Das alles bei klirrend kalten Temperaturen genau so wie im Frühjahr, bei 90 km/h und beim Aprés Ski. Zuletzt müssen Taschen und Reißverschlüsse praktisch angelegt sein. Um diese Eigenschaften zu vereinen solltest du dir bei deiner Auswahl sicher sein. Der Preis sollte nicht zwangsläufig im Vordergrund stehen.

Wärmeisolation von Ski Jacken

Abgesehen von deiner Kleidung unter der Ski Jacke, muss sie dich vor allem warm halten. Dabei kommen synthetische Materialen oder Daunenfedern in Frage. Eine Präferenz ist Geschmackssache. Je mehr Gramm (g) Isolation, desto wärmer ist die Jacke.

Trocken beim Ski fahren

Egal ob bei Schnee oder Regen, im Tiefschnee oder einer Schneeballschlacht, die Ski Jacke sollte dich in jedem Fall trocken halten. Wichtig ist dabei, dass die Wassersäule möglichst hoch ist. Der Richtwert dafür ist größer 5000 mm.

So viel Spaß Ski fahren und Snowboarden machen, so schweißtreibend kann es werden. Ist die Jacke atmungsaktiv, kann Sie den Schweiß aufnehmen. Für einen regelmäßigen Luftaustausch bist du mit den Lüftungsschlitzen selbst verantwortlich. Bist du im Warmen, solltest du die Jacke daher immer ausziehen, damit du den Luftaustausch beschleunigst. Wichtig ist auch, dass die Jacke winddicht ist, ansonsten wird dir während der Fahrt schnell kalt. Achte darauf, dass die Nähte verschweißt sind.

Gefällt dir die Ski Jacke?

Wenn du dich in einer Jacke nicht wohlfühlst, wirst du sie nicht gerne tragen. Egal ob im Park oder in der Buckelpiste, die Bewegungsfreiheit muss für beides gegeben sein. Bist du damit zufrieden, muss dir die Jacke nur noch gefallen. Ski und Snowboard Jacken dürfen gerne bunt sein. Dadurch können dich deine Freunde und Familie im Skigebiet leichter erkennen und bei widrigen Sichtverhältnissen kannst du leichter erkannt werden.

Wie teuer darf eine Jacke sein

Der Preis sollte für dich zweitrangig sein. Teure Jacken schneiden in den oben angeführten Kategorien besser ab und sind zudem länger haltbar. Eine höhere Investition zahlt sich für dich in jedem Fall aus. Um Kosten zu sparen, kannst du dir günstigere Vorjahresmodelle kaufen, die sich oft nur in den Farben und Schnitten, nicht jedoch in den Materialien unterscheiden.

Mit welcher Marke hast du gute Erfahrungen gemacht? Wann ist dir schon mal zu kalt gewesen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

The following two tabs change content below.

Joe

Neueste Artikel von Joe (alle ansehen)

Dein Kommentar