13 Gründe für einen Skiurlaub in Ischgl!

217

Im Moment nicht verfügbar.

Ein Skiurlaub in Ischgl ist wahrlich ein großartiges Erlebnis. Eine Bergregion, die alles bietet, das du an einer Winterdestination suchst. Natürlich sind wir voreingenommen, nimm uns das nicht übel. Wie immer wollen wir unsere Meinung auch begründen. Wenn dir unsere Beiträge gefallen, melde dich doch bei unserem Berg & Tal Newsletter an.

1. Modernstes Seilbahnunternehmen

Die Silvretta Seilbahn AG ist ein Paradeunternehmen für die gesamte Ski-Industrie. Die SSAG ist das umsatzstärkste Seilbahnunternehmen in Österreich. Neben den Skiliften betreibt das Unternehmen auch viele Bergrestaurants im Skigebiet, das Silvretta Center bzw. künftig die Silvretta Therme mit Veranstaltungssaal und Kegelhalle, Langlaufloipen und Tennishalle. Fast 100 000 Menschen kann das Unternehmen pro Stunde befördern. Die SSAG arbeitet ständig daran, die Qualität zu erhöhen und sie setzen damit Branchenmaßstäbe. Der Komfort in der Skiregion wird deine Anforderungen an einen Skiurlaub in Ischgl übertreffen.

2. Skiurlaub in Ischgl: Geheimtipp für Freerider

Dass die Silvretta ein wunderschönes Freeridegebiet ist, wusste bereits Ernest Hemingway. Mit dem Bau der Piz Val Gronda Bahn wurde ein Skiurlaub in Ischgl für immer mehr Freerider der Neuzeit zu einer Option. An Neuschneetagen tauchen viele breite Ski in den Gondeln auf. Wer geländekundig ist oder sich einen Ski- oder Bergführer bucht, kann die allerschönsten Hänge erkunden. Zudem ist mit der Quellspitze in Kappl ein Freeride World Tour Face im Silvretta Skipass inkludiert.

Unser Tipp: Bitte gehe nie ins Gelände ohne Sonde, Schaufel und LVS-Gerät.

3. Genusstempel

Wer den Gaumenfreuden angetan ist, der hat in Ischgl die Qual der Wahl. Die Auswahl an wirklich erstklassigen Restaurants ist so abwechslungsreich wie schmackhaft. Dazu kommen mehrere mit Gault & Millau Hauben prämierte Restaurants. Auch die Restaurants verteilt im Skigebiet bieten hervorragende Qualität und bringen dir die nötigen Kalorien für den restlichen Skitag. Du kannst das Schlemmen auch so richtig auskosten, denn durch die Höhenlage und den ganztägigen Sport musst du sowieso viel essen.

Unser Tipp: Probier dich durch und versuche auch Neues.

4. Schneesicherheit im Skiurlaub in Ischgl durch die Höhenlage

90% des Skigebietes Ischgl-Samnaun liegen über 2000 Höhenmeter. Zudem sind ein Großteil der Pistenflächen nordseitig. Dazu gehören die Abfahrten vom Idjoch, dem Palinkopf, dem Pardatschgrat und den Talabfahrten auf Ischgler Seite. Außerdem kann fast das gesamte Skigebiet technisch beschneit werden. Das garantiert die lange Saison und ermöglicht dir eine Schneesicherheit, wie sie sonst nur auf Gletschern zu finden ist. Vor allem der April ist immer wieder ein wundervoller Monat zum Skifahren, und wird durch diese Gegebenheiten erst ermöglicht.

Im Moment nicht verfügbar.

Unser Tipp: Die „Nord“ – eine Abfahrt, die hoffentlich auf ewig so perfekt bleibt. Steil, mit Übergängen und den ganzen Winter perfekte Schneebedingungen.

5. Die besten Veranstaltungen im Skiurlaub in Ischgl

Die Top of the Mountain Konzertreihe gibt der Skisaison einen ansprechenden Rahmen. Jeder Skienthusiast weiß, wann die Skisaison in Ischgl beginnt und wieder endet. Die Konzerte und Parties rundum sind legendär und für sich schon einen Besuch wert. Dass das Ganze auch mit einem Skiurlaub kombiniert werden kann, wertet die Veranstaltung weiter auf.

6. Hotels und Appartements der Sonderklasse

Wie die Seilbahnen setzten auch die Unterkünfte immens auf hohen Komfort. In regelmäßigen Abständen werden Unterkünfte erneuert und erweitert. Deine Ansprüche sind hoch, und diese zu übertreffen scheint bei allen Vermietern das Ziel zu sein. In den Familienbetrieben packen alle mit an und versuchen dir, den besten Urlaub zu bieten.

Unser Tipp: Stöbere auf der Website des Tourismusverbandes nach Unterkünften.

7. Hervorragende Sportgeschäfte und Skischule

Die Sportgeschäfte haben sich Ischgl sehr gut eingeteilt und bieten ein großartiges Service für jeden Gast, aber auch für Einheimische und Personal. Damit wirklich jeder mit passenden Wintersportgeräten auf die Piste kann. In der Skischule Ischgl unterrichten über 40 staatlich geprüfte Skilehrer, zudem werden Kurse mit muttersprachlichen Lehrern aus verschiedensten Nationen angeboten.

Skiausrüstung in Ischgl, Mogasi
© TVB Paznaun – Ischgl

8. Sicherheit im Skiurlaub in Ischgl

Ischgl und der gesamte Bezirk Landeck ist eine sehr sichere Region. Vor natürlichen Gefahren wie Lawinen sind die bewohnten Gebiete geschützt, sodass bei Einhaltung der Vorgaben nie eine Gefahr für dich besteht. Bei Unfällen oder Krankheiten stehen dir ein hervorragendes Team der Pistenrettung zur Verfügung, ein Hubschrauber ist im Winter im Skigebiet stationiert, um schnell helfen zu können. Im Tal gibt es neben der Polizei auch Sicherheitspersonal im Dorf, die vor allem Nachts für Ruhe und Sicherheit sorgen.

9. Stadtleben im Ortszentrum von Ischgl

Auf der Dorfstraße ist immer Bewegung. Egal ob du nur flanierst oder dich in den Geschäften ausrüstest, diese Straße wird dir mit Sicherheit nicht langweilig. Aprés Ski Lokale, Restaurants und Cafés mit Sonnenterassen warten da auf dich. Du kannst dich dem Trubel hingeben oder ihn beobachten. Wie du es machst, bleibt dir überlassen.

Unser Tipp: Der Balkon vom Café Winkler ist nicht nur gemütlich, sondern bietet auch einen schönen Blick auf die Talabfahrt.

10. Ruheoasen außerhalb des Zentrums

Wer dem Trubel entkommen will, muss in Ischgl nicht weit gehen. Die Ortsteile Versahl, Waldhof, Ebene, Mathon, Valzur und Piel sind wahre Ruheoasen im geschäftigen Ischgl. Aber auch die Winterwanderwege oder ein Kutschenfahrt bringen die manchmal notwendige Entspannung. Und wenn du einen Partyabend geplant hast, ist Ischgl ja nicht weit entfernt.

Unser Tipp: Ganz klar Mathon. Hier sind wir herkunftsbedingt sehr voreingenommen, aber es ist auch die Wahrheit.

Winterwandern Ischgl, Mogasi
© TVB Paznaun – Ischgl

11. Rodelabende

Ein guter Skirulaub in Ischgl verträgt in jedem Fall auch einen Rodelabend. Das geht nicht nur in Ischgl, sondern auch in Kappl und See. Spaß ist dabei immer im Vordergrund, und den hast du bei einer Rodeltour mit Sicherheit. Wenn du länger auf der Hütte bleibst und viele Rodler unterwegs sind, kann es durchaus wellig werden.

Unser Tipp: Fondue essen auf der Vider Alp und ganz am Schluss hinunter rodeln.

12. Nachtskilauf in Galtür und See

Wenn du tagsüber vom Skifahren nicht genug bekommst, kannst du auch nachts noch Skifahren. Sowohl in See als auch in Galtür wird ein Nachtskilauf angeboten. Du wirst schnell feststellen, dass in der Dunkelheit vermehrt sehr gute Skifahrer unterwegs sind. Egal ob du ein abendliches Techniktraining einlegst oder die guten Pistenbedingungen ausnützt, es wird in jedem Fall ein Spaß. Leider sind die Nachtskiläufe nicht mit Skibussen angebunden, aber mit dem Auto bist du in kurzer Zeit an der Piste.

Unser Tipp: Einkehr bei Addis Abebar oder im Weiberhimmel in Galtür.

13. Aprés Ski & Nachtleben

Aprés Ski und Nachtlokale gehören zu einem Skiurlaub in Ischgl wie präparierte Pisten. Egal ob im Hütten-Stil oder modern, zu Klängen von Helene Fischer und Andreas Gabalier kannst du abends ausgiebig feiern. Für viele ist das Nachtleben der Hauptgrund für einen Urlaub in Ischgl. Und feiern kannst du in Ischgl, ohne Skischuhe, bis in die frühen Morgenstunden. Zum Wohl!

Was ist für dich der ausschlaggebendste Grund für deinen Urlaub in Ischgl? Haben wir einen Grund vergessen? Lass es uns in den Kommentaren oder via E-Mail wissen. Bleib mit  unserem Berg & Tal Newsletter auf dem Laufenden

The following two tabs change content below.

Joe

Im Moment nicht verfügbar.

Lass uns wissen, was du dazu denkst: