Inklusion auf Ski – Wir bringen die T21Büne nach Ischgl

148
T21Büne, Mogasi, Ischgl
Gala "Tanz der Poesie" am 12.04.2019 um 20:30 im Silvretta Center, Ischgl

Schon bei der Gründung dieses Magazines war es uns ein anliegen, Inklusion auf Ski zu ermöglichen. Wir wollen mehr Menschen die Möglichkeit geben, auf Ski die Pisten hinunter zu glühen und dabei den Fahrtwind im Gesicht zu spüren. Inklusion ist beispielsweise die Einbeziehung von Menschen unabhängig von Alter oder Behinderun. Da wir der festen Überzeugung sind, dass dieser wunderschöne Sport eine wundervolle Bereicherung für jeden Menschen sind. „Der Skisport ist für ALLE Menschen da!“ antwortete Sepp Chodakowski, Präsident des Skiclub Arlberg in einem Interview mit MOGASI.

Alpengaudi – Unser Verein für Inklusion auf Ski

Das Mogasi Magazin legt den Fokus für Inklusion auf Ski vor allem auf Personen, die keinen oder nur sehr wenig Bezug zum Wintersport haben. Dabei findet die Umsetzung im Rahmen von sportiven Wochenenden statt. Die Organisation übernimmt dabei unser Verein Alpengaudi.

T21Büne tritt in Ischgl auf

Unsere erste Veranstaltung findet noch in diesem Winter statt. Das Wiener Inklusions-Ensemble T21Büne tritt am 12.04.2019 um 20:30 mit der Gala „Tanz der Poesie“ im Silvretta Center in Ischgl auf. Die Künstler werden eine ihrer Aufführungen bei freiwilligen Spenden zum Besten geben. Wer noch nicht die Möglichkeit hatte, einen Auftritt selbst zu erleben, sollte sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Dabei sind die Künstler unterschiedlichsten Alters und Herkunft, gemeinsam ist ihnen die Liebe zur Kunst, zum Tanz und Trisomie 21 (Down-Syndrom).

Abgesehen von den einstudierten Choreographien und rezitierten Texten sind es vor allem die Emotionen, die Zuschauer begeistern und berühren gleichermaßen. Es ist den Künstlern bei jedem Auftritt der Spaß anzusehen, den sie auf der Bühne haben und ans Publikum weiter geben.

Skifahren, Spaß haben, Berge erleben

Anschließend an diesen Auftritt begleiten wir das Ensemble zwei Tage auf die Ischgler Idalpe, wo sie mit Skilehrern das Skifahren neu oder wieder erlernen dürfen. Schöne Bergerlebnisse zum weiter erzählen sollen dadurch entstehen und wir wünschen uns, dass weitere Menschen mit Behinderung den Künstlern nacheifern wollen und ebenso die Berge erobern.

Für die Durchführung haben wir mit dem Tourismusverband Paznaun-Ischgl, der Silvretta Seilbahn AG und Kultur im Dorf hervorragende Partner gefunden. Für uns ist es ein schönes Gefühl, diese Aktivitäten daheim durchführen zu können.

Weitere Parnter: Sportunion Tirol, Volksbank Ischgl

The following two tabs change content below.

Joe

Neueste Artikel von Joe (alle ansehen)

Dein Kommentar